Vom Leistungssport zum Freudvollen Tummeln

Vom Leistungssport zum Freudvollen Tummeln

 

Die Basis meines Wissens entstammt meinem Studium Sportwissenschaften und Sportmanagement. Die eigene Leistungssporterfahrung im Volleyball und die staatliche Trainerausbildung inkl. Fortbildungen vertiefen meine Erfahrungen in Theorie und Praxis.

Mehre Jahre unterrichete ich als Schilehrerin u.a. im wunderschönen Kleinwalsertal und später als Sportlehrerin in einem Gymnasium. Im MediFit Wels, einem medizinischen Trainingszentrum, tauchte ich als Sportwissenschaftliche Trainerin vermehrt in den Gesundheitsbereich ein.

 

Meine verschiedenen beruflichen Tätigkeiten, v.a. in der Veranstaltungsorgansiation und der Lehrtätigkeit, konfrontierten mich sehr stark mit meinem eigenen Regenerationsvermögen als Hochsensitive Person (HSP).

 

Durch eine in jungen Jahren durch Antibiotika und deren Folgewirkungen ausgelösten Allergie, die ich erst durch eine Darmsanierung los wurde, blieb mein Interesse an der ganzheitlichen Gesundheit bestehen und ich vertiefte mein Wissen v.a. in Hinblick auf Gesunderhaltung des Körpers.

 

Den DARM und das MYOFASZIALE Stützsystem der WIRBELSÄULE (Tensegrity Modell) erkannte ich als Grundpfeiler unserer Gesundheit.