Biokybernetik nach Smit
60 min  –  80€ (inkl. 5 nachruhen)

90 min  –  120 €  in Kombination mit Breuß-Energy-Balancing  oder Vitality Flossing oder Beratung

Die Methode:
„Biokybernetik nach Smit“ begründet sich in der wissenschaftlichen Arbeit des Dr.-Ing. Jan Gerhard Smit aus Dresden, welche 1980 ihren Anfang genommen hatte. In Zusammenarbeit mit führenden „Kybernetikern“ (Regel- und Steuerungstechnik) und klassischen „Medizinern“ wurden die Regelmechanismen und Steuerungsfunktionen des menschlichen Organismus erforscht. Dabei konnte man Praxiserfahrungen aus fernöstlicher Medizin mit Kenntnissen des med. Nobelpreisträgers „Iwan Petrowitsch Pawlow“ (1849 – 1936) übernehmen, kombinieren und weiterentwickeln.

Pawlow hatte in seiner vielleicht wichtigsten Schrift, „Die bedingten Reflexe“, bereits 1926 die ganzheitlichen Zusammenhänge des Nervensystems mit den Organen beschrieben. Diese „Reflexe“ sind Teil des komplexen menschlichen Steuerungssystems, welches quasistationär, also fast zeitgleich in allen weiteren Funktionsebenen wirksam ist. Diese Zusammenhänge galt es nach westlich wissenschaftlicher Methodik weiter zu erforschen und auszuführen.

Dr.-Ing. Smit konnte als „Elektotechniker“ den Bogen zu verblüffend vergleichbaren Wirkungsebenen der Computertechnik und im menschlichen Regelsystem spannen. Daraus konnte ein sehr einfaches, logisches und risikofreies System (innerhalb der natürlichen Zusammenhänge) zur Rückstellung von Dysbalancen neu geschaffen werden. Der Organismus regelt sich damit von selbst wieder in seine natürliche Ordnung ein.

Biokybernetik.pure® nach Smit stellt vor allem die natürlichen Lebensfunktionen des Menschen am funktionell physikalischen Ansatz wieder her. Das Modell nützt „Reflexionsareale an der Hautoberfläche“. Verwendet wird dazu eine speziell ausgelegte, abgerundete Spitze welche feine Mikrosysteme ideal aktivieren kann. Gerade über diese feinsten Strukturen sollen Regelkreise von eventuellen Blockaden befreit und damit auch Selbstheilung in hohem Maße erreicht werden.

Durch die Theorie der Biokybernetik wurde der schnelle, direkte Zugriff auf das Informations- und Selbstreparatursystem des Organismus, welches alle Lebensvorgänge kontrolliert und regelt, wissenschaftlich nutz- und reproduzierbar. Die These wurde 1984 von der Akademie für Wissenschaften und 2000 von der (gesamt- deutschen) Gesellschaft für Kybernetik anerkannt und veröffentlicht.1

Eine Behandlung von Krankheitsbildern und Symptomen ist ausgeschlossen. Liegt ein Symptom oder Krankheitsbild vor, so muss dies von einem Therapeuten, Arzt oder Heilpraktiker medizinisch abgeklärt und behandelt werden.

Achtung!
Alle angebotenen Möglichkeiten ersetzen keine medizinische Behandlung oder Therapie. Ich stelle keine Diagnosen. Alle Beschwerden und Störungen müssen zuerst klinisch abgeklärt werden!

Wenn Sie in ärztlicher Behandlung sind, besprechen Sie die zusätzliche Hilfestellung mit Ihrem Arzt.